Kanonikus


Kanonikus
Ka·no·ni·ker
<-s, ->
[kaˈno:nikɐ]
m
Ka·no·ni·kus
<-, Kanoniker>
[kaˈno:nikʊs]
m REL canon
* * *
Kanoniker m; -s, -, Kanonikus m; -, Kanoniker canon

Deutsch-Englisch Wörterbuch. 2013.

Look at other dictionaries:

  • Kanonĭkus — Kanonĭkus, s. Kanoniker …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Kanonikus — Flämische Kanoniker Kanoniker (lat. clerici canonici; weibliche Form: Kanonissen) sind Kleriker aller Weihestufen, die als Mitglieder eines Kapitels an einer Kathedrale, Basilika oder Ordenskirche (Regularkanoniker) an der gemeinsamen Liturgie… …   Deutsch Wikipedia

  • Kanonikus — Ka|no|ni|kus 〈m.; , ni|ker〉 = Kanoniker * * * Ka|no|ni|ker, der; s, , Ka|no|ni|kus, der; , …ker [kirchenlat. canonicus, zu lat. canon, ↑ 1Kanon]: 1. Mitglied eines Stifts od. Domkapitels. 2. ↑ Chorherr …   Universal-Lexikon

  • Kanonikus — Ka|no|ni|kus 〈m.; Gen.: , Pl.: ni|ker〉 = Kanoniker; oV …   Lexikalische Deutsches Wörterbuch

  • Kanonikus — Ka|no|ni|ker, der; s, , Ka|no|ni|kus, der; , ...ker (Mitglied eines geistlichen Kapitels, Chorherr) …   Die deutsche Rechtschreibung

  • Kanonikus Kir — Félix Kir Büste Felix Adrien Kir, genannt Kanonikus Kir (* 22. Januar 1876; † 26. April 1968) war ein französischer Kanoniker und Politiker. Er gab dem Mischgetränk Kir seinen Namen. Inhaltsverzeichnis …   Deutsch Wikipedia

  • Michael Gamper — Kanonikus Michael Gamper (* 7. Februar 1885 in Prissian, Tisens; † 15. April 1956 in Bozen) war ein Priester und Publizist. Besonders von Bedeutung ist sein Einsatz für die deutschsprachige Volksgruppe in Südtirol sowie sein Kampf gegen… …   Deutsch Wikipedia

  • Stephan Gardiner — Kanonikus Stephan Gardiner, Galerie Liechtenstein, Vaduz Stephan Gardiner (auch Wintoniensis, Stephen Gardiner; * um 1497 ?[1] in Bury St Edmunds; † 12. November 1555 im Whitehall Palast, London) war …   Deutsch Wikipedia

  • Bertrams Hotel — (Originaltitel At Bertram s Hotel) ist der 56. Kriminalroman von Agatha Christie. Er erschien zuerst im Vereinigten Königreich am 15. November 1965 im Collins Crime Club [1] und im folgenden Jahr in den USA bei Dodd, Mead and Company [2][3]. Die… …   Deutsch Wikipedia

  • Franz Johann Joseph Bock — (* 3. Mai 1823 in Burtscheid; † 30. April 1899 in Aachen) war ein deutscher Kanonikus und Kunsthistoriker. Inhaltsverzeichnis 1 Leben und Wirken 2 Werke (Auswahl) 3 …   Deutsch Wikipedia

  • Stammliste des Hauses Kronberg — Wappen der Ritter von Cronberg im Scheiblerschen Wappenbuch Stammliste des Hauses Kronberg mit den in der Wikipedia vertretenen Personen und wichtigen Zwischengliedern. Bei vielen Mitgliedern des Hauses Kronberg sind das Geburts und Sterbejahr… …   Deutsch Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.